Wanderpass, Wanderstempel und Wandernadel

Für Streckenwanderer gibt es einen Wanderpass, der beliebig bestempelt werden kann. Vollgestempelte Wanderpässe berechtigen zum Erhalt einer kleinen Anerkennung sowie der Wandernadel unserer Kulturroute. Diese können bei Ankunft im Deutschen Hugenottenmuseum Bad Karlshafen, im Marburg Stadt- und Land-Tourismus  und an anderen Orten abgeholt oder aber über uns bestellt werden.

Zum Kontakt

Die Benutzung dieses Wanderpasses ist für alle die Wander- und Kulturbegeisterten gedacht, die sich über eine längere Strecke auf unserer Kulturroute auf den Weg machen wollen. Auch die Erwanderung der verschiedenen Rundwege kann mit Einstempelungen belegt werden.

Wichtig:

Es gibt am Weg keine spezifischen Wanderstempel für den Hugenotten- und Waldenserpfad. Lassen Sie sich Ihren Wanderpass an Ort und Stelle während Ihrer Wanderung in Gaststätten, Kirchengemeinden, Gemeindeverwaltungen, Touristinfos, Museen, etc. abstempeln. So erhalten Sie eine schöne individuelle Erinnerung an Ihre Wandererlebnisse!

Der ausgefüllte Wanderpass berechtigt zu einem kleinen Präsent, das im Deutschen Hugenotten-Museum am Ende der Wanderung abgeholt werden kann. Wanderer, die ihre Wanderung nicht in Bad Karlshafen beenden, senden bitte eine Kopie des Wanderpasses an die Mailadresse unseres Vereins.